EINFÜHRUNGS-WORKSHOP: CUSTOMER JOURNEY MAPPING – Die Performanz aus Kundensicht

Nehmen Sie Ihr Unternehmen durch die Brille Ihres Kunden wahr und erlernen Sie die Methode des Customer Journey Mapping anhand einer spezifischen Kundenreise aus Ihrem eigenen Unternehmen.
Alle Teilnehmer sind aufgerufen mitzuwirken, die Kundenaktivitäten einer zuvor festgelegten Persona entsprechenden Touchpoints zuzuordnen und die Kundenerwartungen und Empfindungen an diesen Kundenkontaktpunkten konsequent aus Kundensicht zu verstehen. Erleben Sie, wie Sie dabei quasi automatisch „Pain-Points“ und emotionale Differenzierungschancen (sogenannte „Moments of Truth“) entdecken, je tiefer Sie sich auf die Kundenreise begeben.

Systematisches Customer Journey Mapping bietet zugleich eine abteilungsübergreifende Kommunikationsgrundlage, wenn es darum geht, Maßnahmen zu etablieren, die Ihren Kunden zum Fan machen. In diesem Workshop erklären wir Ihnen anhand eines konkreten Falls aus Ihrem Unternehmen die einzelnen Schritte zu einem effizienten Customer Journey Mapping.

WAS LERNEN SIE?

  • Ein auf jede weitere Kundenreise übertragbares Vorgehensmodell
  • Den konsequenten Perspektivenwechsel: Von der Innensicht zur Außensicht
  • Kommunikation und Sharing der Kundensicht über visuelle
  • Dokumentation der Customer Journey Maps im cxomni-System

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

  • Führungskräfte aus den beteiligten Fachbereichen
  • Customer Experience Manager
  • Dieser Workshop eignet sich insbesondere auch für interne Teams, die keinen direkten Kundenkontakt haben
Teilnehmer:5-10
Ort:Inhouse
Umfang:1 Tag inkl. telefonischem Vorgespräch