FOKUS-WORKSHOP: CUSTOMER JOURNEY DATA DISCOVERY

Operative Transaktionsdaten aus CRM, ERP, Marketing Automation und Marktforschung können entlang der Customer Journey je nach Verantwortungsbereich visualisiert werden. Dadurch können Unternehmen Kundenerlebnisse aus der Outside-in-Perspektive verstehen und sehr schnell Handlungsempfehlungen ableiten.

WAS LERNEN SIE?

  • Festlegung des Zielbilds und Skizze einer datengetriebenen CX-Roadmap
  • Überblick über Drittsysteme und deren Touchpoint-relevanten Daten
  • Clusterung der Key Touchpoints und deren Datenquellen
  • Zuordnung vorhandener externer und interner Datenquellen zu Touchpoints
  • Gliederung nach verschiedenen Aspekten (Einmalerhebung vs. Realtime Touchpoint-Feedback, Scoring/Skalen, Sollwert/Istwert, Vergleichbarkeit, etc.)
  • Klärung von Datenverantwortlichkeiten und Aspekte der Datensicherheit
  • Erste Ideen der Integration, Analyse und Visuali-sierung Ihrer Daten, um regelmäßig – idealerweise in Echtzeit – neue Erkenntnisse zu gewinnen
  • Struktur für erste Schritte zu einem zentralen CX-KPI-Radar
  • Priorisierung in Form einer Difficulty-Impact-Matrix

 

WER SOLLTE TEILNEHMEN?

  • Verantwortliche aus den beteiligten Fachbereichen
  • Customer Experience Manager

 

Teilnehmer:5-10
Ort:Inhouse
Umfang:1 Tag inkl. telefonischem Vorgespräch